Montag, 7. Oktober 2013

Strummi-Tierchen


Heute hat meine Mathe-Checker-AG in der zweiten Klasse angefangen. Im ersten Halbjahr knobeln 9 Jungs und Mädels mit. Begonnen haben wir heute mit den Strummi-Tierchen. Diese Viecher geistern ja schon länger durch die Mathe-Welt und ich habe sie auch schon im Seminar bei einer Lehrvorführung in einer 1. Klasse gesehen. In der Hoffnung, dass die Lego-Tierchen motivieren und Lust auf das weitere Knobeln machen, habe ich die Anschaffung gewagt ;-) Man braucht Lego-Steine in 2x4 und das in zwei Farben, weiß + egal. Ich habe mich für grün entschieden. Weiß mag "langweilig" sein, hat in dem Fall aber praktische Gründe, es ist einfach die halbe "Malerei".



Zuerst werden die Strummi-Tierchen vorgestellt und das erst einmal in einer Farbe. Man braucht einen Kopf (ein Stein) und einen Körper (zwei Steine). Wenn das Bauprinzip klar ist, wird erklärt, dass es die Strummi-Tierchen in ganz vielen Farbvarianten gibt, aber immer nur in weiß und grün. Ziel der Stunde ist es, alle möglichen Farbkombinationen zu finden und dann noch nach eigenen Kriterien zu ordnen. 


Das Ordnen ist leichter, wenn man die Varianten als Tafelelemente vorbereitet hat und auch Frau Locke tut sich leichter, den Überblick zu behalten, was noch fehlt ;-) 


Kommentare:

  1. Hi, ich hatte den Kindern im ersten Schuljahr nur je vier rote und vier weiße Steine gegeben. So haben die Kinder dann ganz schnell "Gegentiere" gefunden. (1 rot und 3 weiß: der Gegenstrummi 1 weiß und 3 rot).
    Wenn du mit den Kamuffeln und dem Baumdiagramm weitermachen möchtest, melde dich!! Auch im ersten Schuljahr haben wir Baumdiagramme gemacht. Das war richtig toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      die Zweitklässer hatten das mit den Gegentierchen recht schnell raus, aber in der ersten ist das bestimmt eine große Hilfe, kommt auch immer drauf an, wie fit die Gruppe ist :) Die Kamuffel sind auch aus der Grundschule Mathematik-Zeitschrift oder? Die habe ich nämlich hier liegen, aber wenn du noch ergänzendes Material hast, würde ich mich über eine Mail sehr freuen :D.
      Ganz liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Hallo,
      erst mal vielen lieben Dank für die für mich neue Idee. Die Kamuffel und das Baumdiagramm würden mich auch sehr interessieren. habe sehr schwache Förderschüler, wo jegliche neue Motivation angesagt ist.
      petra

      Löschen
  2. Ich hatte das Material aus der oben genannten Zeitschrift. Wir haben Kamuffel in vier Gruppen gemacht, jeweils ca. 23 Kinder, Klasse 1 bis 4 gemischt. Es hat super geklappt.
    Zunächst haben die Kinder versucht, in Kleingruppen die Fotos aus der Zeitschrift IRGENDWIE zu sortieren. Kamen lustige Ideen. Dann durfte jedes Kind in klein noch mal sortieren und Begründung schreiben (ja, auch die Ersties).
    Dann haben wir die Geschichte vom Kamuffel vorgelesen (das es auf Bäumen lebt). Den Baum (also das Riesenbaumdiagramm) haben wir aufn boden gelegt und erklärt, dass die Kamuffel halt total vergesslich sind und sich deswegen ihren Weg zu IHREM Zimmer auf dem Baum markiert haben und nun so in IHR Zimmer gehen: Okay, ich habe Höcker, also hier her. ich bin weiß, also hierher. Jedes der 16 Kamuffel findet so gaaanz sicher SEIN Zimmer.
    Im Anschluss hat meine Gruppe selbs Kamuffel aus Holz gebastelt (Holzscheiben, usw). Eine andere Gruppe hat mit einer Mama Kamuffel gebacken (Hefeteig, Roseinen, Mandeln, Lakritzschwanz).

    Im Anschluss durften die Kinder dann selbst zwei Tiere kreuzen. Das war witzig und die Kinder haben es richtig gut gemacht. Papagei und Elefant (Kriterien Vogel/Elefantenkörper, grau bunt, Schnabel Rüssel, Krallen Stampfefüße). Kamen lustige Bilder raus. Für den Körper kamen sie auf die grandiose Idee Tupperware.Malschablonen zu nehmen. Dann war es nicht mehr so schwer.

    Zur Sicherung habe ich der ersten Klasse in der Zeit noch mal die Geschichten "Von Gigufanten, ..." (Oldenbourg Verlag, auch aus einer Zeitschrift, glaube 2011) gemacht. Das war auch toll!!

    Mehr Infos?? dann fragt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      Ich plane, meine UPP zu Kombinatorik in einer 1-4 zu machen, weil es sich schön differenzieren lässt und auch die neuen Ersties gut mitmachen können. Hast du eventuell noch Material dazu? Im Moment stecke ich etwas fest, weil ich noch nicht weiß, wie ich die Reflexion gestalten möchte.

      Liebe Grüße
      Carina

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Hallo zusammen
    Ich bin begeistert von dieser Idee und gerade schon auf der Suche nach passenden LEGO Steinen :-)
    Bitte sagt mir doch die Quelle (wo dann auch die Karmuffel + Geschichte zu finden sind), ich würde das gerne mal ausprobieren und hoffe, die Zeitschrift ist noch zu bekommen....
    LG Tara








    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tara,
      ich hab die bei ebay bestellt, da kann man sich immer gleich größere Päckchen bestellen, die dann auch wirklich nur 2x4 Steine in der gleichen Farbe enthalten. Du brauchst weiß und irgendeine andere Farbe :) Die Kamuffel stammen aus der Grundschule Mathematik Zeitschrift Heft Nr. 27 Kombinatorik. Tut mir leid, dass du etwas warten musstest, aber ich musste erst zu Hause nachsehen, war unterwegs die letzte Woche :)
      LG Nicole

      Löschen
  4. Hallo und danke für die Infos! Die Zeitschrift ist vergriffen. Ich habe gegoogelt. hat jemand einen Tipp für mich, wo ich sie noch bekommen könnte? Nun habe ich hier die Legos parat liegen und mir fehlt die Anleitung ... :-(

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tara,
    ich verstehe deinen Beitrag nicht so ganz, ehrlich gesagt: Die Strummi-Stunde habe ich doch oben beschrieben und die Materialien sind auch dabei?! Zumindest für die Strummis brauchst du die Zeitschrift also nicht zwingend. Wenn du natürlich weiter arbeiten willst in diese Richtung, kann sie definitiv weiterhelfen. Leider fürchte ich, dass sie in einer Bib, zumindest mit dem wichtigen Materialteil, kaum zu finden sein wird. Aber es gibt mittlerweile so viele schöne Bücher in der Richtung. Gib einfach mal Kombinatorik Grundschule in die Suche der großen Online-Buchhandlungen ein.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hi, danke für deine Antwort. Ja, da ich jahrgangsübergreifend unterrichte, wäre ich auch an den Zusatzmaterialien interessiert, daher die Frage :-) VG Tara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Frau Locke, ich bin gerade auf den tollen Beitrag von dir über die Strummi Tierchen gestoßen. Ich möchte so etwas ähnliches in meiner Lehrprobe machen. Du hast oben glaube ich geschrieben, dass du die Zeitschrift Grundschule Mathematik zu diesem Thema besitzt und sie eventuell auch zur Verfügung stellen würdest, verstehe ich das richtig? Ich hätte auf jeden Fall großes Interesse. Habe die Bibliotheken bei uns in der Nähe schon durchsucht und leider nichts gefunden :-/
    Über eine kurze Antwort von dir würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße

    Luisa

    AntwortenLöschen